Stockcar
Liste der bereits erhaltenen Nennungen (Stand 3.4.2015)

 

Bereits erhaltene Nennungen!
Volvo
Otto Lehr 46 13
Norbert Tomaschek 105
Fritz Hemmelmayer 447
Andreas Mortsch 50
Christa Christoph 77
Harald Christoph 79
Paul Bierl 29
Michael Noir Trawnicek 66
Anton Bock 89
Georg Gschwandner 198
Gregor Hahn 64
Markus Walter 40
Marco Wiedner 18
F2
Marcus Lechner 57 10
Albert Eder 49
Manfred Stohl 5
Hans Jürgen Erhart 55
Gerhard Windstey 68
Marcin Klonowski 2
Andy Bössner 70
Bernhard Stüber
Martin Herndlhofer 9
Bernd Herndlhofer 4
Saloon
Dominik Haller 89 31
Martin Fuchs 808
Lisa Wolf 183
Anton Bock 98
Georg Eder 159
Martin Auer 95
Georg Kössl 8
Thomas Ludwiczak 24
Christian Pürzel 77
Rudolf Borsitzki 5
Peter Schuster 666
Marco Belic 7
Thomas Tschach 83
Jürgen Ebner 162
Andy Hulak 777
Gerald Tichy 81
Andreas Gruber 73
Martina Brünner 99
Gerhard Zöger 30
Thomas Richter 4
Georg Weißenböck 33
Rene Fuchs 69
Walter Lechner 228
Peter Gutberg 48
Peter Schuckert 161
Markus Kuntner 166
Rene Messner 163
Dominik Gruber 91
Roman Führinger 90
Marcel Borsitzki 37
Martin Heinrich 43
 
Saisonstart mit allen Toppiloten

Saisonstart mit allen Toppiloten

Am kommenden Samstag startet der Stockcar Racing Cup in seine vierte Saison /

Zum Auftakt-Rennen in Natschbach-Loipersbach haben sich sämtliche Toppiloten der Formel-2-Klasse angesagt / Die Saloon-Cars werden das größte Kontingent stellen

Am kommenden Samstag, dem 4. April, geht es wieder um wichtige Punkte im Stockcar Racing Cup. Im Sand-Oval von Natschbach-Loipersbach duellieren sich im Rahmen des Saisonstarts die besten Piloten der letzten Saison. Gefahren wird wie gewohnt in drei Klassen – die starken Formel-2-Boliden sind dabei, die weiterhin immer beliebter werdenden Saloon Cars ebenso wie wuchtige Volvos.

In der Formel 2 ist der regierende Meister Hans-Jürgen Erhart der große Gejagte. Der schnelle Pole Marcin Klonowski brennt genauso auf den Titel wie der Wiener Ex-Speedway-Champion Andy Bössner. Und wie stark der Niederösterreicher Gerhard Windstey ist, hat dieser ja schon mit zwei Tagessiegen in der abgelaufenen Saison gezeigt. Auch die bereits Stockcar-erprobten Brüder Bernhard und Martin Herndlhofer geben wieder Gas. Und last but not least lässt es sich auch Manfred Stohl nicht nehmen, beim Auftakt-Renntag am Start zu stehen, obwohl er heuer für die Gesamtwertung nicht ins Gewicht fallen wird, weil sich sein Engagement bei der Rallycross-Weltmeisterschaft 2015 mit ein paar Stockcar-Renntagen überschneidet. „Aber ich habe immer gesagt, wenn es mir zeitlich ausgeht, werde ich auch starten. Und diesmal ist das der Fall“, sagt der Organisator des Stockcar Racing Cups.

Bei den Saloon Cars konnte sich letztes Jahr Andreas Kampichler vor Georg Weissenböck und Peter Prenner den Titel sichern. Der Meister aus Niederösterreicher ist auch heuer wieder die Anlaufstelle und umsichtiger Vorantreiber dieser Klasse. Fahren wird er diese Saison allerdings nicht. „Leider hat mir der Arzt ein Jahr Pause verpasst, weil sich meine Bandscheiben erholen müssen.“ Der Trend, dass bei den Saloon Cars immer mehr Piloten ihr Interesse an einem Start bekunden, setzt sich auch heuer fort. Für Samstag werden hier wieder die mit Abstand meisten Autos erwartet. Kampichler: „Bis jetzt sind bereits an die 30 Nennungen eingelangt.“

Im letztes Jahr eigegliederten Volvo Stock Cup heißt der Titelverteidiger Otto Lehr, der für Samstag ebenfalls seine Startabsicht bekundet hat.

 



 


 

 
Liste der bereits erhaltenen Nennungen für 4.4.2015 (Stand 1.4.2015)
Bereits erhaltene Nennungen!
Volvo
Otto Lehr 46 12
Norbert Tomaschek 105
Fritz Hemmelmayer 447
Andreas Mortsch 50
Christa Christoph 77
Harald Christoph 79
Paul Bierl 29
Michael Noir Trawnicek 66
Anton Bock 89
Georg Gschwandner 198
Gregor Hahn 64
Markus Walter 40
F2
Marcus Lechner 57 7
Albert Eder 49
Manfred Stohl 5
Hans Jürgen Erhart 55
Gerhard Windstey 68
Marcin Klonowski 2
Andy Bössner 70
Saloon
Dominik Haller 89 31
Martin Fuchs 808
Lisa Wolf 183
Anton Bock 98
Georg Eder 159
Martin Auer 95
Georg Kössl 8
Thomas Ludwiczak 24
Christian Pürzel 77
Rudolf Borsitzki 5
Peter Schuster 666
Marco Belic 7
Thomas Tschach 83
Jürgen Ebner 162
Andy Hulak 777
Gerald Tichy 81
Andreas Gruber 73
Martina Brünner 99
Gerhard Zöger 30
Thomas Richter 4
Georg Weißenböck 33
Rene Fuchs 69
Walter Lechner 228
Peter Gutberg 48
Peter Schuckert 161
Markus Kuntner 166
Rene Messner 163
Dominik Gruber 91
Roman Führinger 90
Marcel Borsitzki 37
Martin Heinrich 43
 
Punktejagt wird ausgeweitet

Die Stockcar-Punktejagd wird heuer ausgeweitet

Neben dem gewohnten Austragungsort Natschbach-Loipersbach wird heuer auch im neuen Offroad-Park in Rappolz bzw. im slowakischen Oslany um den Titel gefightet /

Am 21. und 28. März gibt es wieder Fahrmöglichkeiten für alle Interessenten

Der nachweislich immer beliebter werdende Stockcar Racing Cup geht heuer in seine bereits vierte Saison. Dem Boom der großen Nachfrage Rechnung tragend haben die Verantwortlichen Manfred Stohl und Hans-Jürgen Erhart entschieden, sich und ihre Boliden neben der gewohnten Sandbahn-Arena in Natschbach auch auf zwei weiteren Bahnen zu präsentieren. So werden die Renntage heuer auch auf der neu errichteten Offroad-Strecke in Rappolz im nördlichen Waldviertel bzw. in Oslany in der Slowakei über die Bühne gehen. In insgesamt sieben Läufen wird um Punkte und Siege gekämpft.

Schnuppertage für jedermann

Für Trainingswillige, aber auch für all jene, die am Stockcar-Sport interessiert sind und dies einmal ausprobieren möchten, wurden wieder zwei Schnuppertage eingerichtet. An den beiden kommenden Samstagen besteht die Möglichkeit, jeweils ab 10 Uhr die verschiedenen Klassen-Boliden des Stockcar-Sports auszuprobieren. Am 21. März gibt es diese Gelegenheit in Rappolz und am 28. März in Natschbach-Loipersbach.

Die Renntermine für die Saison 2015

4. April Natschbach-Loipersbach, NÖ

25. April Rappolz, NÖ

30. Mai Oslany, (Slowakei)

4. Juli Rappolz, NÖ

5. Juli Rappolz, NÖ

12. September Natschbach-Loipersbach, NÖ

10. Oktober Natschbach-Loipersbach, NÖ

 

 
Anmeldung zum 1. Rennen 2015/Registration for the 1st race 2015

JETZT GEHT'S LOS!

Das  1. Rennen zum Stockcar Racing Cup 2015 findet am 04. April 2015 auf der Speedway Strecke in Natschbach statt.

Ab 9:40 geht es mit der Öffnung des Fahrerlagers los!

(Trainingsläufe ab 12:25, Vorläufe ab 14:00).

Anmeldungen/Nennungen dafür können ab sofort abgegeben werden!

(Das Nennformular bitte mit Adobe Acrobat öffnen und speichern!)


Rennablauf und Infos/ Racing procedure and Information: => Stockcar Cup 2015: 1. Rennen - Ausschreibung

 

Nennformular/ Entry form: => Stockcar Cup 2015: 1. Rennen - Nennformular

 

Bitte beachten Sie den Nennschluss/ registration closure : Donnerstag, 02. April 2015!!

 

 


Seite 10 von 30
free poker
© 2011 Stockcar Racing